Wieder Arsenal – Schwere Aufgabe für die Rod´n

und wieder einmal heißt der Gegner Arsenal London. Im Achtefinale trifft die Bavaria wieder auf einen alten Bekannten. Schon im letzten Jahr trafen beide Mannschaften aufeinander. Damals konnte der FCB den Grundstein schon im Hinspiel legen und gewann auf der Insel mit 3:1. Im Rückspiel dann eine 2:0 Heimpleite. Zugleich auch das letzte Spiel was verloren ging.

zum Gegner:arsenal2

wieder erstarkt präsentiert sich der aktuell Tabellen-Zweite der Premier League. Aber dennoch gibt es immer wieder Ausschläge nach oben und nach unten. So steht z.B. eine 1:5 Niederlage gegen den FC Liverpool. Offensiv sicher gut besetzt mit den deutschen Angreifern Özil, Podolski sowie Stoßstürmer Giroud. Letzterer hatte aber in den letzten Tagen eher mit privaten Problemen aufgrund einer Affäre zu kämpfen. Bei den Gunners werden die Leistungsträger Ramsey und Walcott verletzungsbedingt ausfallen. Die Denfensive ist sicherlich nicht das Prunkstück der Engländer. Der erfahrene aber dennoch hüftsteife Mertesacker liess immer mal wieder Schwächen aufblitzen genauso wie sein Nebenmann Koscielny. Dennoch belegen die Gunners den zweiten Platz in der Liga und das sollte bei der geballten Konkurrenz Warnung genug sein um zu zeigen welche Qualität die Mannschaft haben kann wenn man sie lässt.

die Bayern:FCB

der FCB in Topform. Viele Stars im letzten Spiel geschont reichte es trotzdem zu einem souveränen Sieg gegen den SC Freiburg. Leider wird der Matchwinner des Spiels, Xerdan Shaquiri, verletzungsbedingt fehlen. Auch Franck Ribery wird nicht mitwirken können und wohl erst im Rückspiel wieder eingreifen. Ansonsten schöpft Pep Gaurdiola wieder aus dem Vollen, denn nur noch der Langzeitverletzte Badstuber wird zusätzlich fehlen. Spannen wird sein wie der FCB die Engländer unter Druck setzten kann, geleitet vom Weltklasse Regisseur Thiago. Man sollte sich eine gute Ausgangsposition schaffen um im Rückspiel dann den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen. So könnte man durchaus mit einem Unentschieden leben.

Wir werden es sehen ob es wieder eine Galavorstellung auf der Insel gibt, denn dieses Jahr haben wir schon einmal unter Beweis gestellt das der englische Fussball nicht immer das hält was er verspricht als wir ManCity im eigenen Stadion an die Wand gepielt haben.

In guter Hoffnung auf einen tollen CL Auftakt im Jahr 2014 fiebern wir dem 19.02. entgegen. Die Bayern

RWG

Kommentar verfassen