Rückspiel Achtelfinale – Aus dem letzten Jahr gelernt!?!

Am Dienstag findet das Rückspiel des Champions-League Achtelfinales statt, Die Rod´n gehen mit einem 2:0 Vorsprung in dieses Spiel. Aber dieses Ergebnis kann trügerisch sein und bedeutet nicht, dass man auch nur 10 % weniger Leistung bringen kann und darf als im Hinspiel. Man wird sehen ob man aus der letztjährigen Partie gegen den FC Arsenal gelernt hat und von Anfang an dagegen halten wird. Marschroute der Elf von Pep Guardiola wird sein ein frühes Gegentor zu vermeiden und durch einen eigenen Treffer schnell die Ambitionen der Gunners zu dämpfen.

Bayern2

Spielt der FCB so wie in der Bundesliga wird es sicherlich das Weiterkommen ins Viertefinale bedeuten. Für Pep ist es imens wichtig den Ball zu haben um so das Spielgeschehen zu beherrschen.

Es stehen erstmals sämtliche Spieler zur Verfügung. (außer den Langezitverletzten Holger Badstuber). Es wird interessant sein welche erste Elf auflaufen wird. Gerechnte wird mit einem Mittelfelmotor Thiago sowie dem besten Mann im Hinspiel Toni Kroos. Lahm dürfte dann wieder auf die rechte Seite ausweichen. In der Abwehr gibt es mit Dante, Boatend und Martinez 3 Kandidaten. Eine mögliche Gelbsperre für Dante könnte eine Tendenz für das Duo Boateng – Martinez sein.

Bei den Gunners fallen sowohl der rotgesperrte Torwart Sczesny, sowie die verletzten Wilshere und Walcott aus. Unter der Woche konnte man Selbstvertrauen tanken im Pokal bei dem 4:1 Sieg. wichtig wird wieder sein die gute Offensive in den Griff zu bekommen und nicht zu Entfaltung kommen zu lassen.

Morgen wissen wir mehr ob die Mission Titelverteidigung weiterhin möglich ist.

Wir wünschen allen einen erfolgreichen CL-Abend!!

RWG Bavaria Sauerland

Kommentar verfassen